Auch dieses Jahr präsentierte sich das Netzwerk der Fachwarte wieder mit einem Stand auf dem Kürnbacher Herbstmarkt.

Wie in den Jahren vorher mit einem Essensangebot und mit einem Infostand.

Die Organisation des Beitrags der Fachwarte zum Herbstmarkt erforderte vom Chef-Organisator Hans Peter Hannak dieses Jahr vollen Einsatz:

Erneut mussten die 2 Stände und das umfangreiche Equipment wie Vorbereitungszelt, Spülmobil ... an einem neuen Standplatz untergebracht werden. Durch den begrenzten Platz war Improvisation und Kreativität gefragt.

Auch das bewährte und gefragte Speisenangebot wie Apfelkratzede und Kartoffelpuffer mit Streuobst-Apfelmus stelle den Organisator und die Vereinsmitglieder vor eine Herausforderung: woher die Äpfel nehmen, wenn die meisten Bäume leer sind???

 

Herbstmarkt19

Also musste improvisiert werden: aus gekauften Äpfeln wurde Apfelmus gekocht und statt Apfelkratzede gab es Kratzede mit Apfelmus.

Leider sah es dann auch bei der Obstverkostung etwas einseitig aus: Birnen aller Sorten gab es jede Menge, die Apfelauswahl war bescheiden.

Trotz aller Herausforderungen und und des bescheidenen Wetters war die Stimmung am Fachwarte-Stand hervorragend und alle waren engagiert im Einsatz.