Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/42/d214099095/htdocs/fachwarte-bc-3_0/templates/fachwarte/library/Designer/Content/SingleArticle.php on line 198

Bei der Zukunftswerkstatt unseres Vereins in Heiligkreuztal haben wir beschlossen, den
"Offenen Garten"
als neues Projekt neben all den Streuobst- und Baumpflegethemen in unser Angebot mit aufzunehmen.
Wir starteten die Themenreihe mit einem Besuch des Gartens unseres Mitgliedes Hans Peter Hannak in Kirchberg, 11 Mitglieder nahmen daran teil.
Hans Peter eröffnete die Führung durch seinen Garten mir einigen Fotos, die dessen Zustand vor gut zwei Jahren zeigten. Nach einer Hauserweiterung lag er zum großen Teil brach, der Boden durch Baufahrzeuge verdichtet. Materialien aus dem bisherigen Garten wurden vor der Baumaßnahme, soweit sinnvoll, „gerettet“. Dies waren u.a. Flussbausteine aus der Hangabstützung, Porphyr- Würfel von Terrassen, Büsche, Stauden etc.

Der neue Gartenbereich sollte möglichst altersgerecht ausgeführt werden. Er wurde in Teilen neu angelegt, wobei nahezu alle bisherige Materialien wieder Verwendung fanden.
So entstand auf relativ kleiner Fläche eine vielfältige Gartenlandschaft aus Trockenmauern, Teich- und Tauchbecken, Bachlauf, Kräuterschnecke mit Igelwohnung, Nisthilfe für Insekten und Wildbienen, Trockengarten mit winterharten Kakteen, Rasenflächen als Spielebenen für die Enkelkinder u.v.m.
Bei der intensiven Gartenbesichtigung ging Hans Peter auf viele Details hinsichtlich Konzeption, Anlage, Auswahl von Pflanzen, Pflegemaßnahmen, Teichbau, Wildbienennisthilfe und deren Bewohner ein. U.a. ließ sich die blauschwarze Holzbiene blicken und flog die Lippenblüten des Wollziests an.

Viele Fragen waren zu beantworten, Informationen gegeben, Erfahrungen, Tipps und auch ein paar Pflanzen ausgetauscht. Es gab viel zu schauen, im Großen wie im Kleinen.

Nach zwei Stunden Gartenführung erholten sich die Teilnehmer unter Sonnenschirmen bei Kaffee und Kuchen, herzhafteren Snacks und Erdbeerbowle.

Dabei wurde gefachsimpelt, weitere mögliche Gartenbesuche besprochen, sich einfach nochmals besser kennengelernt. Gegen 18Uhr verließen die letzten Gartenliebhaber Hannak`s Traumgarten.

20220611 144237 Mittel